Home

Bewusstseins-Haltung

Während der Sitzung werden Sie gebeten, sich auf eine Massageliege zu legen, Ihre Augen zu schliessen und loszulassen. Am besten bleiben Sie dann in einer offenen Haltung und lassen alles auf sich zukommen und geschehen.

Während dieser Sitzungen ist es nicht notwendig ja sogar nicht empfehlenswert zu meditieren, zu beten oder sich auf einen speziellen Ausgang der Heilung zu fixieren. Bleiben Sie empfänglich für die Erfahrung im Wissen daran, an einem positiven und aufregenden Prozess teilzunehmen, der Ihnen von Gott/Universum/Liebe (wählen Sie das für Sie Passende aus) gebracht wird, mit der Absicht, ihnen genau das zu bringen, was Sie in diesem Moment benötigen.

Kleidung

Tragen sie bequeme, der Jahreszeit entsprechende Kleidung.
Es ist zu beachten, dass sie während der Sitzung in Rückenlage auf einem gepolsterten Massagetisch liegen werden. Die Schuhe sollten abgelegt werden.

Duft

Vermeiden Sie wenn möglich Parfums und den Gebrauch von parfumierten Seifen, Haar- und/oder Hautpflegemittel vor den Sitzungen. Die Sitzungen sollten so geruchsneutral wie möglich sein, da bei den Sessions immer wieder Dufterlebnisse auftreten können.

Verzichtserklärung (disclaimer)

Anerkannte Reconnective Healing Practitioner™ geben keine Erklärungen, Versprechen oder Garantien ab und führen weder Diagnose noch Behandlung spezieller Gesundheitsprobleme durch. Ebenso können und wollen sie keinen Arzt, Psychiater oder Psychologen ersetzen. Sie sind  ausschließlich alleine für ihren Gesundheitszustand, Diagnose, medizinische Behandlung und Versorgung verantwortlich.

An dieser Stelle möchte ich sie darauf hinweisen, dass sie sich nicht von einem „Heiler“ dazu bringen lassen sollten, eine bestimmte ärztliche Behandlung abzubrechen oder ohne Rücksprache mit ihrem behandelnden Arzt auf die Einnahme der verordneten Medikamente zu verzichten. In diesem Bereich geht es nicht um ein „entweder-oder“ sondern ein „sowohl-als auch“. Wenn sie energetische Veränderung erfahren, wird dies über kurz oder lang auch der Arzt ihres Vertrauens feststellen und die Medikation reduzieren oder gänzlich absetzen können.